Die Dorn-Methode

Die Dorn-Methode

Eine sanfte Wirbelsäulen- und Gelenksbehandlung ist die Dorn-Methode. Sie wird angewendet, wenn Wirbel und Gelenke nicht mehr frei beweglich zueinander sind und somit eine volle Funktionsfähigkeit der Spinalnerven und eine beschwerdefreie Bewegungsfreiheit nicht mehr gewährleistet sind.

Die Dorn-Methode behandelt Blockaden der Wirbelsäule innerhalb der physiologischen Bewegungsmöglichkeit. Der Patient und sein Körper bestimmen die Geschwindigkeit der Bewegung, da die Behandlung der Gelenke immer in der aktiv-assistiven Dynamik stattfindet. Die Dorn-Methode ist gelenksschonend. Sie wird auf sanfte Weise mit den Bewegungen des Körpers ausgeführt.

Mit dieser Methode können unterschiedliche Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule sowie deren Symptomausstrahlungen in die Beine, Arme und Kopf behandelt werden. Zudem können Schmerzen in einzelnen blockierten Gelenken und deren Umgebung, ohne den Körper zu manipulieren, therapiert werden.


online Termin buchen